header

ICR

Aus dem englischen für Intrastromaler Cornealer Ring. Sind hauchdünne Kunststoffhalbringe die am Rand der Hornhaut implantiert werden um Sehfehler zu korrigieren. Sie berühren das Hornhautzentrum nicht, spannen aber die Hornhaut und korrigieren somit einen Brechungsfehler.
Hinweis:
Die hier angebotenen Informationen dürfen in keinem Fall als Ersatz für eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden.

Der Inhalt von www.augen-lasern-basics.de kann und darf nicht verwendet werden, um selbstständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.